Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prüfungsthemen

Basischeck // Notfallvorsorge

Überprüfung, ob mit Hilfe der ergriffenen Massnahmen zur Notfallvorsorge Ereignisse bis maximal eines Notfalls bewältigt werden können, so dass anschliessend der Normalbetrieb wiederhergestellt ist. Die vorhandenen und umgesetzten Massnahmen müssen das Ausmass der Schäden soweit begrenzen, so dass die weitere Existenz des Unternehmens meist gewährleistet ist. Bei Vorhandensein einer ausreichenden Notfallvorsorge reichen für den Normalbetrieb Massnahmen mit  mittlerem Schutzbedarf aus. Der Notfall wird durch weitergehende zusätzliche Massnahmen abgedeckt. Es gibt verschiedene Eskalationsstufen: Normalbetrieb – Störung – Notfall – Krise – Katastrophe. Als Vorsorge für den Krisen- und Katastrophenfall kann das Unternehmen weitergehende Massnahmen ergreifen.
Prüfplan mit 27 Prüfungsthemen des ICT-Security Audits.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü