Logo der isecure GmbH, Therwil (CH)
Information & Comunications Technology, ICT
Security Consulting, Engineering, Audits
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

IT-Engineering

IT-Engineering //
IT-Services aufsetzen und optimieren

Sicher aufgesetzte IT-Sevices sind die Basis des erfolgreichen Business

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Implementierung der Systeme und Netze der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT).
Es geht um Bereiche, wie z.B. dem Management von IT-Projekten, der  Erstellung und Umsetzung von technischen IT-Konzepten oder dem IT Change Management auf Basis von ITIL.    
Ilustration: Blick in einen elektrischen Verteiler
Bildquelle: Polylooks
Was kann man also tun?
Herausforderungen
Im Bereich der Rechenzentren schreitet die technische Entwicklung voran. Waren die Anforderungen an die Sicherheit vor wenigen Jahren noch stark an die Systeme gebunden, müssen heute vordergründig die IT-Services und Prozesse bei der Sicherheit betrachtet werden. Ein ganzheitliches Herangehen bei der Lösungssuche ist unerlässlich.
Gut im Griff hat man inzwischen die „eingebaute“ Sicherheit, da von den Herstellern Sicherheitsaspekte bereits bei der Entwicklung der ICT-Systeme berücksichtigt werden. Problematisch sind oft die Schnittstellen zum Faktor „Mensch“ (HR-Factor). Jedes System besitzt ein mehr oder weniger komplexes Mensch-Maschine-Interface, das zunächst einmal „gelernt“ werden will. Hierzu ist fundierte Ausbildung erforderlich.
Dem mobilen Begleiter, wie das Smartphone in der Jackentasche oder dem Tablet, vertraut man bedingungslos alles an. Ergänzend zu den rein technischen Sicherheitsmassnahmen empfiehlt sich daher auch dringend eine Sensibilisierung der Mitarbeiternden die mobile IT-Systeme im Einsatz haben, sowie eine Anpassung der T-Sicherheitsrichtlinien, um dieser neuen Herausforderung angemessen zu begegnen.
Unsere Leistungen bei IT-Engineering
Wir beraten Sie bei allen Fragen der technischen IT-Sicherheit bei ICT-Systemen (Server und Netze, Applikationen und Endgeräte).
Bei der Einrichtung neuer Systeme entwickeln wir die zugehörigen technischen Sicherheitskonzepte. Nach der Entwicklung und Implementierung sorgen wir durch Betriebskonzepte für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb.
Sollen bestehende Systeme zusammengelegt werden, z.B. weil bisher getrennte Bereiche oder Firmen fusioniert werden, unterstützen wir das IT-Projektmanagement, indem wir unsere Erfahrung bei ähnlich gelagerten Integrationsprojekten einbringen.
Unterstützungsleistungen ergeben sich z.B. beim Risikomanagement der IT-Projekte. Die Aufgaben sind also vielfältig, daher ist die Liste beispielhaft und auszugsweise, da jede Lösung praktisch ein Unikat ist.
Unterstützung bei IT-Projekten (Beispiele)
  • Projektleitungsfunktionen (Externer Koordinator)
  • Risikomanagement bei IT-Projekten (z.B. Risikoanalysen)
  • Erstellung von Pflichtenheften, Leistungsbeschreibungen und anderen Ausschreibungsunterlagen, nicht nur bei reinen IT-Projekten
  • Überprüfung und Auswahl der Dienstleister
Konzeption und Implementierung (Beispiele)
  • Erarbeitung einer IT-Sicherheitsstrategie im Hinblick auf den Einsatz bestimmter IT-Systeme (Server und Netze, Applikationen und Endgeräte), den Betrieb, und das Rechte-Management sowie die Authentisierung.
  • Evaluation von bestehenden techn. Sicherheits- und Betriebskonzepten bzgl. der Erfüllbarbarkeit der Sicherheitsziele - nicht nur der Verfügbarkeit, sondern auch der Wirksamkeit und Angemessenheit der Sicherheitsmassnahmen. „Angemessenheit“ bedeutet, dass Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen müssen.
  • Erstellung von Integrationskonzepten bei Fusionen und Zusammenlegungen bisher getrennter IT-Bereiche.
  • IT-Prozessoptimierung und IT-Change Management auf Basis von ITIL unter Berücksichtigung von ISO 20000 (IT-Sicherheitsaspekte, Aufrechterhaltung der Ordnungsmässigkeit)
  • Technische Konzepte z.B. im Bereich Virtualisierung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü