+41 (0) 61 302 3031 

IT-Security Audits

IT-Security Audit Basischecks

IT-Sicherheitsstatus feststellen, Schwachstellen erkennen und beheben

Speziell geeignet für kleine und mittlere Unternehmen und Institutionen (KMU's). Der Basischeck ist einfach konfigurierbar und je nach Bedarf erweiterbar. Bis zu 5 Prüfmodule können kombiniert werden. Erweiterbar zu einem Vollaudit ohne Neuerfassung der Daten. Ausfüllen der Checklisten in Eigenregie durch IT-Mitarbeitende. Unser telefonischer Support hilft bei schwierigen Fragen. Sicherheitsanalyse und Ergebnisbericht vom IT-Sicherheitsberater. So bleiben Sie immer auf der sicheren Seite.

3-teiliges Schema für IT-Sicherheitsstatus: Oben: Gesamtstatus, Mitte: Bewertung der Sicherheitsziele (Vertraulichkeit, ...), Unten: Farben der Sicherheitsniveus.

Bildquelle: iSecure GmbH, Therwil, Schweiz

Der IT-Sicherheitsstatus

Der IT-Sicherheitsstatus ist ein Prozentwert (0 - 100%). 

Die Sicherheit wird je Prüfpunkt und insgesamt bezüglich Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Authentizität und Verbindlichkeit bewertet.  

Der Gesamtwert ist ein gewichteter Mittelwert. Die Ampelfarben zeigen das erreichte Sicherheitsniveau an. Rot: 0 bis unter 50%, Gelb: 50 bis unter 70%, Grün: 70 bis unter 85%, Blau: 85 bis 100%.   

Weitere Ergebnisse im Bericht des Sicherheitsberaters sind u. a. kritische Schwachpunkte mit Risikoeinschätzung und Empfehlungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit (Massnahmen).

Basischeck zusammenstellen

Stellen Sie Ihren Basischeck aus bis zu 5 verschiedenen Prüfmodulen zusammen und notieren Sie bitte Ihre Auswahl.

Ein Prüfmodul besteht aus einer elektronisch ausfüllbaren Checkliste und weiteren Dokumenten. Die Checklisten sind einheitlich aufgebaut. Zu jedem Prüfkriterium gibt es eine Prüffrage. Zusammengehörende Prüffragen sind in Form von Prüfthemen gruppiert.

Zur Anzeige der Themenliste eines Prüfmoduls tippen Sie bitte auf den Link zum Prüfmodul in der Tabelle. 

Unsere Inklusivleistungen beim Basischeck
  • Elektronisch ausfüllbare Checklisten zum Selbstausfüllen in Eigenregie.
  • Leitfaden mit Anleitung zum Bearbeiten der Checklisten als PDF.
  • Support vom IT-Sicherheitsberater per Telefon oder E-Mail.
  • Auswertung der Checklisten mit Risikobewertung durch uns.

Ergebnisse

  • Ausführlicher schriftlicher Bericht vom IT-Sicherheitsberater.
  • Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Sicherheit.
Preisermittlung Ihres Basischecks
  1. Der Basischeck ist eine Beratungsleistung, kein Tool. 
  2. Der Grundpreis je Prüfmodul beträgt 2'900 sFr. exklusive MwSt.
  3. Ab der Bestellung von zwei oder mehr im Basischeck enthaltenen Prüfmodulen gewähren wir einen Preisnachlass von 20% auf die Bestellung (siehe Rabattstaffel).
  4. Zusätzlicher und vorgängig vereinbarter Aufwand wird mit 180 sFr./Std. berechnet. 
  5. Reisespesen und Kosten der Unterbringung gemäss vorheriger Absprache.
  6. Es gilt unsere AGB.
Anzahl Rabatt 20% Angebotspreis
1 - 2'900 sFr.
2 1'160 sFr. 4'640 sFr.
3 1.740 sFr. 6'960 sFr.
4 2'320 sFr. 9'280 sFr.
5 2'900 sFr. 11'600 sFr.
Anfrage, Erstberatung, Termin vereinbaren

Haben Sie eine Frage zum Thema "IT-Security Audit Basischeck" oder möchten Sie ein IT-Projekt starten und benötigen Sie Unterstützung?

Sprechen Sie gleich mit einem kompetenten Berater:

Telefon: +41 (0) 61 302 3031 (Vorwahl Schweiz)

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@isecure.ch

Teilen Sie uns bitte mit, wie und wann wie Sie erreichen können.

Für Ihre Anfrage gelten unsere Datenschutzrichtlinien.

Die Erstberatung ist kostenlos!

Bildquelle: Yan Kruko auf pexels.com